Haben Sie ihn gesehen? Waren Sie vielleicht sogar an Bord? Im Rahmen von ewk impuls initiiert die ewk das Projekt „Bürgerbus“ in Kirchzarten. Der Schlossfest-Bus am Sonntag, 26. Juli war ein erstes Schnupperangebot.  Gratis und barrierefrei garantierte er, dass jeder aus den Ortsteilen bequem zum Schlossfest-Vergnügen kam – inklusive Zubringerfahrt zum Start des SpEntenRennens.
An rund 40 mit Ballons markierten Haltestellen verband er zwischen 11 und 20 Uhr Burg am Wald und
Zarten, Burg-Birkenhof und Burg-Höfen sowie Dietenbach und Neuhäuser im Rundkurs mit der Talvogtei und bot Bürgerinnen und Bürgern, die nicht selbständig mobil sind, die Möglichkeit am Schlossfest teilzunehmen.
Der Zuspruch war groß, insbesondere ältere Menschen und junge Familien mit Kinderwagen,
viele von ihnen aus Burg, nutzten das Angebot mit Begeisterung. Am ewk Schlossfest-Stand sind wir an diesem Tag bereits mit zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zum Bürgerbus-Konzept ins Gespräch gekommen.
Der Schlossfest-Bus war eine Initiative der ewk in Kooperation mit Auto-Hummel. Herzlichen Dank
nochmals an die Firma Hummel für ihre Unterstützung!