nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit:
wirtschaftlich sinnvoll, ökologisch verträglich und zum sozialen Nutzen

Unser Denken und Handeln orientiert sich an den Interessen unserer Region. So haben wir auch für die Gemeinde Kirchzarten als unsere Gesellschafterin frühere Pflichtaufgaben der Daseinsvorsorge* übernommen. Mit gut abgestimmten, weitsichtigen Maßnahmen stellen wir sicher, dass Bürger und Gewerbetreibende von optimaler Infrastruktur und zukunftsweisenden Leistungen profitieren.

Als wirtschaftlich tätiges Unternehmen sind wir unseren Gesellschaftern und Kunden  gegenüber verpflichtet, sorgfältig und professionell mit den uns anvertrauten Mitteln umzugehen. Mit unseren Sponsoring-Richtlinien wollen wir diesem Anspruch gerecht werden – so haben beide Seiten Planungssicherheit.

Unsere aktuellen Sponsoring-Richtlinien finden Sie hier.

*Daseinsvorsorge ist ein unscheinbares Wort aus dem Verwaltungsdeutsch – es steht aber für eine der wichtigsten Aufgaben des Staates: nämlich, seinen Bürgerinnen und Bürgern Leistungen zur Verfügung zu stellen, die grundlegend sind, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Das können Straßen sein, öffentliche Verkehrsmittel, die Müllabfuhr oder eben die Wasser- oder die Stromversorgung.