Erdgas – Wärme direkt zu Ihnen nach Hause

Erdgas – sauber und unkompliziert

Veraltete Heizungsanlagen belasten nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Bis zu einem Drittel der erzeugten Wärme verpufft ungenutzt in den Heizungskeller oder durch den Schornstein.

Neue Gasheizanlagen machen sich dagegen schnell bezahlt: Sie können jährlich bis zu 30 % der Heizenergiekosten einsparen. So wird wertvolle Energie mit einem erheblich höheren Nutzungsgrad eingesetzt. Die Argumente für eine Umstellung auf moderne Erdgas-Technik sind überzeugend: hohe Energieeffizienz, schnelle Kostensenkung und geringe Umweltbelastung.

Erdgas BIO10

Biogasanlagen gewinnen Energie aus nachwachsenden Rohstoffen, Bioabfällen oder sogar Kuhmist zurück. Dabei entsteht Biogas. Gereinigt und verdichtet kann dieses Biogas als Bioerdgas problemlos in das Erdgasnetz eingespeist werden.

So bekommen Sie nachhaltige Energie frei Haus geliefert. Denn bei der Verbrennung von Bioerdgas entsteht nur so viel CO2, wie der Atmosphäre durch die Pflanzen vorher entzogen wurde.

Wer nach dem 1. Juli 2015 die Heizungsanlage in Wohngebäuden austauscht, muss die Wärmeerzeugung zu 15 % mit regenerativen Energien decken. Das geht ganz einfach mit Erdgas EXAKT BIO10 in Verbindung mit einem Sanierungsfahrplan zum Beispiel.