Unser Wasser – das reinste Vergnügen

Woher kommt unser Trinkwasser?

Das Kirchzartener Trinkwasser wird überwiegend aus den natürlich vorhandenen Wasservorräten des Zastler Tals im Schwarzwald gewonnen. Es besteht zu 60 % aus Quellwasser und 40 % aus der Wassergewinnung aus Tiefbrunnen. Über Leitungen fließt es vom Stollenbach zum Hochbehälter am Giersberg. Dieser fasst in zwei Kammern jeweils 1.650m³ Trinkwasser.

 Trinkwasser – das bestkontrollierte Lebensmittel

Unser Wasser wird von unabhängigen Untersuchungsinstituten und der Chemischen-Landesuntersuchungsanstalt als „zur Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet“ eingestuft.

Die Trinkwasseranalyse der Wasserversorgung Kirchzarten gibt Ihnen die aktuellen Werte des laufenden Jahres an. Das Trinkwasser entspricht in bakteriologischer und chemischer Hinsicht den einschlägigen Gesetzen und der aktuellen Trinkwasserverordnung. Umfassende Qualitätsüberwachungen werden ständig durchgeführt.

Versorgungsbereich 1
  • Kirchzarten-Ort
  • Kirchzarten-Neuhäuser
  • Kirchzarten-Zarten
Versorgungsbereich 2
  • Kirchzarten-Burg