Bilanzierungsbrennwert

Beim Bilanzierungsbrennwert (alte Bezeichnung Referenzbrennwert) handelt es sich um einen vorläufigen Brennwert zur vorläufigen Energiemengenermittlung, der auf Grund vorgegebener Bilanzierungsprozesse Anwendung findet. Er wird nicht zur Erstellung einer Energieabrechnung verwendet.

Erläuterungen

Regelung bis zum 31.07.2015

Die Bilanzierungsbrennwerte sind mengengewogene Jahresmittelwerte aus 12 Monaten pro Brennwertzone. Der Auswertezeitraum ist der Zeitraum von Dezember des Vorvorjahres bis November des Vorjahres.

NEUE Regelung ab 01.08.2015

Die Bilanzierungsbrennwerte werden durch das in der Kooperationsvereinbarung (KoV) anerkannte Vorvormonatsabrechnungsbrennwert-Verfahren (VM2) pro Brennwertzone ermittelt. Das bedeutet, dass der Bilanzierungsbrennwert für einen Monat immer identisch zum abrechnungsrelevanten Brennwertes des Vorvormonats ist (Beispiel: Bilanzierungsbrennwert August 2015 = abrechnungsrelevanter Brennwert Juni 2015).

Die Nummerierung korrespondiert mit der Karte „Brennwertzonen bnNetze GmbH“.

Abrechnungsrelevanter Brennwert

Mit diesen Werten wird jeweils die exakte Energiemenge ermittelt, die in einer Abrechnungszeitspanne an jeden einzelnen Kunden übergeben wird. Das Verfahren zur Ermittlung ist gesetzlich festgelegt und im Arbeitsblatt G 685 „Gasabrechnung“ beschrieben. Die Eichdirektion Baden-Württemberg überprüft regelmäßig die Einhaltung des Verfahrens.

Datum Abrechnungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³ Bilanzierungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³
Januar 2022 11,517 11,479
Februar 2022 11,508 11,432
März 2022 11,530 11,517
April 2022 11,449 11,508
Mai 2022 11,530
Juni 2022 11,449
Juli 2022
August 2022
September 2022
Oktober 2022
November 2022
Dezember 2022
Datum Abrechnungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³ Bilanzierungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³
Januar 2021 11,296 11,285
Februar 2021 11,330 11,267
März 2021 11,445 11,296
April 2021 11,472 11,330
Mai 2021 11,503 11,445
Juni 2021 11,493 11,472
Juli 2021 11,294 11,503
August 2021 11,287 11,493
September 2021 11,361 11,294
Oktober 2021 11,570 11,287
November 2021 11,479 11,361
Dezember 2021 11,432 11,570
Datum Abrechnungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³ Bilanzierungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³
Januar 2020 11,380 11,391
Februar 2020 11,419 11,391
März 2020 11,440 11,380
April 2020 11,504 11,419
Mai 2020 11,517 11,440
Juni 2020 11,454 11,504
Juli 2020 11,429 11,517
August 2020 11,360 11,454
September 2020 11,415 11,429
Oktober 2020 11,290 11,360
November 2020 11,285 11,415
Dezember 2020 11,267 11,290
Datum Abrechnungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³ Bilanzierungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³
Januar 2019 11,337 11,369
Februar 2019 11,386 11,373
März 2019 11,423 11,337
April 2019 11,476 11,386
Mai 2019 11,524 11,423
Juni 2019 11,436 11,476
Juli 2019 11,371 11,524
August 2019 11,372 11,436
September 2019 11,389 11,371
Oktober 2019 11,361 11,372
November 2019 11,391 11,389
Dezember 2019 11,391 11,361
Datum Abrechnungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³ Bilanzierungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³
Januar 2018 11,334 11,384
Februar 2018 11,286 11,320
März 2018 11,271 11,334
April 2018 11,341 11,286
Mai 2018 11,339 11,271
Juni 2018 11,339 11,341
Juli 2018 11,418 11,339
August 2018 11,442 11,339
September 2018 11,370 11,418
Oktober 2018 11,393 11,442
November 2018 11,369 11,370
Dezember 2018 11,373 11,393
Datum Abrechnungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³ Bilanzierungsrelevante Brennwerte kWh/Nm³
Januar 2017 11,350 11,385
Februar 2017 11,362 11,347
März 2017 11,357 11,350
April 2017 11,413 11,362
Mai 2017 11,492 11,357
Juni 2017 11,466 11,413
Juli 2017 11,470 11,492
August 2017 11,427 11,466
September 2017 11,483 11,470
Oktober 2017 11,391 11,427
November 2017 11,384 11,483
Dezember 2017 11,320 11,391